Erstimpfung AstraZeneca und dann…….?

Wir begrüßen die Entscheidung der STIKO das nach der ersten Impfung mit AstraZeneca die Zweitimpfung mit einen mRNA Impfstoff, in der Regel Biontec, erfolgen soll.

Die Studienlage ist inzwischen so sicher und hat gezeigt das diese Kombination den homologen Impfungen überlegen ist, dass auch wir unseren Patienten diesen exzellenten Impfschutz nicht vorenthalten möchten.

  • Wir werden jeden Termin zur Zweitimpfung mit AstraZeneca automatisch in einen Zweitimpfungstermin mit Biontech ändern. Wenn ein Impfling damit nicht einverstanden ist, diese heterologe, besser wirksame Wirkung, zu bekommen möge dieser Impfling sich melden.
  • Da diese Impfschema das bisher wirksamste und erfolgreichste Impfschema ist empfehlen wir diese Kombination auch bisher ungeimpften Personen.
  • Wer also den bisher besten Impfschutz möchte bucht bei uns Online die Erstimpfung mit AstraZeneca und bekommt dann die Zweitimpfung mit mRNA (Biontec)-Impfstoff

Wir empfehlen weiterhin den terminierten Impfabstand von 12 Wochen beizubehalten. Die STIKO Empfehlung lautet das die Zweitimpfung mit Biontech AB 4 Wochen erfolgen sollte (nicht NACH 4 Wochen). Es scheint so zu sein das der maximale Impfabstand von 12 Wochen den Impferfolg noch einmal steigert.