Wir rufen zur Datenspende auf

Tagtäglich geben wir bewusst oder unbewusst Daten ab. An Google, Facebook, Instagram, TikTok und anderen. Meisten wissen wir das nicht, erst recht nicht was mit unseren Daten passiert.

Jetzt können wir alle im Rahmen der Corona Pandemie unsere Daten einmal sinnvoll und bewusst zur Verfügung stellen.

Das Robert Koch Institut, die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und –prävention bittet dringend um unsere Daten um die Corona Pandemie besser zu erforschen, zu erkennen und damit auch einzudämmen.

Jeder von uns kann nun mit wenigen Klicks dazu beitragen die Ausbreitung der Pandemie zu erforschen. Notwendig dazu ist ein Fitnessarmband oder eine Smartwatch die dann Gesundheitsdaten absolut anonymisiert sendet.

Download der App und umfangreiche Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auf den Seiten des Robert Koch Institutes

Je mehr wir alle den Forschern helfen Daten und Informationen über die Pandemie zu erhalten, desto eher kehren wir alle wieder zur Normalität zurück.

Wir rufen zur Datenspende auf

Ihre Allgemeinmediziner

Ärztin Sieglinde Thiessen
Ärztin Sieglinde Thiessen
Dr. med. Matthias Hempel
Dr. med. Matthias Hempel

Ihre Internisten

Dr. med. Armin Plaschke
Dr. med. Armin Plaschke

Dr. med. Matthias Hempel
Dr. med. Matthias Hempel
Ärztin Sieglinde Thießen
Ärztin Siegline Thießen
Arzt Claude Hammer
Arzt Claude Hammer